Wissenschaftlich gesehen

"Lese-Joker"

1. Die Frage nach unserem Urprung ist eine geschichtliche und keine naturwissenschaftliche Frage. Die Wissenschaft beruft sich darin auf rein materialistische Ursachen und glaubt, dass die Evolutionstheorie nach Charles Darwin hinreichende Antworten darauf gibt. Sie wird in den staatlichen Schulen häufig bereits als Tatsache vermittelt.

2. Eine entgegengesetzte Auffassung geht davon aus, dass die Genesis der Bibel einen glaubwürdigeren Rahmen für die Frage nach unserer Herkunft gibt. Manche Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Schöpfungstheorie einen nachvollziehbaren Deutungsrahmen für die erd- und menschheitsgeschichtlichen Indizien besitzt.

Wird forgesetzt!